Test Blog und meine Erfahrungsberichte

.

Sonntag, 8. November 2009

- Apple 4G iPod nano Proporta compact Mirrir iPod Case. Kompakt Spiegel Schutztasche in Schwarz

Edle unheimlich tolle Schwarze Hochglanzlack Schutztässchen!

Dieses Case ist geschaffen für den Apple 4G iPod nano und bietet deinem Gerät nicht nur einen sehr edlen Look, sondern schütz dein Gerät auch hervorragend! Zusätzliches bietet das Case auch noch für die Damenwelt einen inneren kleinen Spiegel für alle wichtigen Kontrollblicke zwischendurch ;-)
Die Verarbeitung ist Hand gemacht und ist wieder sehr gut gelungen, nicht umsonst ist es ein Spitzenprodukt aus dem Hause Proporta. 

 
Ich habe dieses Produkt noch Original Verpackt für den jenigen übrig, der sich in meinem dritten Blog testproduktegewinne.blogspot.com/ meldet mit einer netten Idee, einem Gedicht oder was du möchtest. Keine Verträge keine Unterschriften keine Verpflichtungen und trotzdem kann man in meinem Blog meine Testprodukte erhalten. Versprochen!!!

Samstag, 7. November 2009

- Moosverdränger Eisendünger Rasendünger, Firma Gartenpracht GmbH

Haben Sie Moos im Rasen? Wir haben die Lösung - Garantiert! Und ohne Pflanzenschutzmittel!
Das war der Satz der mir gefallen hatte, schlicht aber zutreffend. 

Da ich mit den Jahren in unserem Garten, Moos bekommen habe und ich ja eine Fläche von rund 600 qm habe, dachte ich mir die Fläche einzuteilen in Planquadrat und gleich mal verschiedene Produkte auszuprobieren. Gesagt getan! Ich habe Mittel zum Gießen und etliches zum Streuen gekauft, auch von sog. Namen haften Firmen. Doch erst der Moorvernichter von der Firma Gartenpracht (www.strenge.com) hat volle Arbeit geleistet.
Ich habe jeweils immer eine Fläche von 4x4 Metern abgesteckt und nach Anleitung aufgetragen. Die Flächen waren nicht besonders unterschiedlich in ihrer Moos dichte, daher finde ich meinen kleine Privaten Test als sehr gelungen. 
Ich habe leider keine gute Kamera mit der ich die gemachten Fotos wiedergeben kann wie sich die Flächen verändert haben. Bei den gemachten Bildern kann man die Unterschiede nicht erkennen. 
Jedenfalls hatte ich am frühen morgen angefangen mit der Betreuung oder dem Gießen der verschiedenen Produkte. Danach habe ich bei den Streuprodukten das ganze auch noch leicht ein geregnet und das wars. 
Sehr erstaunt war ich am nächsten Tag, da man schon sofort sehen konnte wie sich das Moos auf der Prüf-Fläsche, wo ich das Produkt der Gartenpracht GmbH ausstreute seine Wirkung zeigte. Das Moos war eingefallen und verfärbte sich in Richtung schwarz. Als ich am dritten Tag mir nochmal einen Optischen Überblick verschaffte über die insgesamt fünf gemachten Testfelder, waren bei zweien nur geringe Spuren der Moorvernichtung zu sehen und bei den anderen  konnte man keinen  nennenswerten Unterschied feststellen. Nur in dem Feld des Gartenpracht Produktes war das Moos schon vollkommen schlapp und im Grunde tot. Mit der Harke konnte ich schon einen Großteil raus harken.


Sehr positiv ist mir auch aufgefallen, das bei dem Produkt von der Gartenpracht Gmbh das Gras nicht künstlich oder schneller gewachsen ist. Im Gegenteil zu den anderen Herstellern, die einem scheinbar mehr ein Dünger für den Rasen als ein Messvernichter verkauften.

Also das Ergebnis hält bis heute sehr gut an, an der Stelle der Gartenpracht Gmbh ,während an anderen Stellen das Moos schon wieder frisch zu sehen ist.  


Eins allerdings muß ich noch erwähnen!!!

Bitte achten Sie bei der Anwendung unbedingt darauf das es Windstill ist und das NUR der Rasen von dem Produkt getroffen wird. Ich habe leider nicht perfekt darauf geachtet und hatte zwei Naturstein Gehweg Platten hinterher in Terracotta um gefärbt und ich habe auch einen Rostfleck am Waschbecken gefunden. Das mit dem Waschbecken lässt sich wegmachen, die eigentlich fast weißen Natursteinplatten mußte ich austauschen. Auch Hände waschen und Schuhe abwaschen ist ein Muß. Wenn doch was getroffen wurde was nicht sollte, sofort abwaschen. Gut ist man auch damit beraten sich einen ganz einfache Atemschutz zu kaufen, habe den genommen aus der Apotheke, den sonst die Operateure um den Mund haben.


Ich verwendete einen Elektrischen Streuer mit zwei Stufen Schaltung und Batteriebetrieb. Das Gerät machte sich sehr gut für diese Arbeit.
 

An zweiter Stelle, steht für mich das Produkt von Compo. Verwirrender weise steht auf dem Eimer "Eisendünger"?!?! Man versteht erst im zweiten Anlauf das es ein "Dünger" zum Moos vernichten sein kann. Also nochmal... Dünger zum Moosvernichten... ahaaa alles klar...!


Tipp: Am Ende muß jeder selber sehen wie die Erde, der Säuregrad  (PH) und die Menge an Humus in dem jeweiligen Garten ist. Das spielt auch eine Rolle die auf Dauer angeglichen werden muß! Um so was feststellen zu können gibt es einfache Produkte in jedem Baumarkt.